Browsing
     by title


0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

or enter first few letters:   
OK
See detailZur interdiskursiven Funktion des Lesebuchs im Zeichen der »Deutschkunde
Mein, Georg UL

in Korte, Hermann (Ed.) Das Lesebuch 1800-1945. Ein Medium zwischen literarischer Kultur und pädagogischem Diskurs (= Siegener Schriften zur Kanonforschung, Bd. III) (2006)

Detailed reference viewed: 12 (0 UL)
Full Text
See detailZur Konstruktion von Energieregionen in Grenzräumen.
Faller, Fabian UL

Scientific Conference (2014, July 07)

Detailed reference viewed: 53 (10 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailZur Konstruktion von Räumen der Un-/Sittlichkeit. Eine machtanalytische Perspektive auf die Problematisierung von Prostitution um 1900.
Mauer, Heike Eva UL

in Wille, Christian; Reckinger, Rachel; Kmec, Sonja (Eds.) et al Räume und Identitäten in Grenzregionen. Politiken – Medien – Subjekte. (2014)

Detailed reference viewed: 29 (9 UL)
Full Text
See detailZur Kontext- und Geschlechterspezifität von Lernstrategien im Sport
Bund, Andreas UL

Presentation (2006, September)

Detailed reference viewed: 15 (0 UL)
Peer Reviewed
See detailZur Lage und Entwicklung der Psychologie in Luxemburg
Steffgen, Georges UL

Scientific Conference (2004, November)

Detailed reference viewed: 51 (0 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailZur Legitimierung des Kunstunterrichts
Dell, Paul UL

in Ahlborn, Martine; Bourg, Viviane; Dell, Paul (Eds.) et al Tout ce que vous avez toujours voulu savoir sur l’éducation artistique… (2005)

In a school context where visual arts tend to disappear in order to make place for lessons in math, science and language, the essay states that even if there are researches that prove favorable transfers ... [more ▼]

In a school context where visual arts tend to disappear in order to make place for lessons in math, science and language, the essay states that even if there are researches that prove favorable transfers from art teaching on the before mentioned branches, learning to express oneself in pictorial arts is a value in itself. Visual arts do not need to be repeatedly legitimated in school curricula because its benefic pedagogical action on general culture knowledge and competencies is evident. [less ▲]

Detailed reference viewed: 79 (10 UL)
See detailZur Logik des Wallfahrens
Mein, Georg UL

in Mein, Georg (Ed.) Weltliche Wallfahrten. Auf der Spur des Realen. (2010)

Detailed reference viewed: 18 (3 UL)
Peer Reviewed
See detailZur Modellierung der thermo-und fluiddynamischen Vorgänge bei der Festbettverbrennung.
Peters, Bernhard UL; Müller, Ulrich UL; Krebs, L.

in Kaleidoskop aus aktueller forschung und Entwicklung. (1997)

Detailed reference viewed: 38 (2 UL)
See detailZur Morphosyntax des Adjektivs im Moselfränkischen
Weimann, Britta UL

in Lefèvre, Michel (Ed.) Syntaktischer Wandel in Gegenwart und Geschichte : Akten des Kolloquiums in Montpellier vom 9. bis 11. Juni 2011 (2012)

Detailed reference viewed: 28 (5 UL)
See detailZur Natur der Behinderung: Klassifikationen der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit
Powell, Justin J W UL; Maschke, Michael

in Rehberg, Karl-Siegbert (Ed.) Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der DGS. (2008)

Detailed reference viewed: 24 (0 UL)
Full Text
See detailZur ökologischen Modernisierung der Wirtschaftsgeographie
Soyez, Dietrich UL; Schulz, Christian UL

in Soyez, Dietrich; Schulz, Christian (Eds.) Wirtschaftsgeographie und Umweltproblematik. (2002)

Detailed reference viewed: 29 (0 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailZur Persistenz und Informalität von Räumen der Grenze. Theoretisch-konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde
Wille, Christian UL

in Itinera – Schweizerische Zeitschrift für Geschichte (2013), 34(34), 99-112

Mobilität und Internationalisierung haben die Arbeitswelt tiefgreifend verändert. In diesem Zuge haben sich hinsichtlich der räumlichen Dimension des Sozialen zwei Positionen etabliert: die ... [more ▼]

Mobilität und Internationalisierung haben die Arbeitswelt tiefgreifend verändert. In diesem Zuge haben sich hinsichtlich der räumlichen Dimension des Sozialen zwei Positionen etabliert: die Enträumlichungsthese, die von einem Verschwinden des Raums ausgeht und die Verräumlichungsthese, die eine Wiederkehr des Raums proklamiert. Dieser Beitrag greift die Internationalisierungstendenz in der Arbeitswelt auf und bringt sie mit den genannten Positionen in Verbindung. Eine grenzüberschreitende Verräumlichung wird dort nachgezeichnet, wo Grenzgänger über die Praxis des täglichen Pendelns Räume der Grenze aufspannen. Dabei wird aufgezeigt, wie diese mit Hilfe sozialgeographischer und kultursoziologischer Rückbindungen theoretisch gefasst werden können. In einem weiteren Schritt wird auf Grundlage einer eigenen Untersuchung die empirische Beschaffenheit von Räumen der Grenze bestimmt. Die herausgearbeiteten Merkmale werden mit Blick auf ihre empirische Reichweite abschließend kritisch diskutiert. [less ▲]

Detailed reference viewed: 546 (242 UL)
See detailZur Positionalität der Forschenden in der ethnographischen Bildungsforschung. Tagungsbericht zur "Oxford Ethnography and Education Conference 2010" vom 6. bis 8. September 2010 in Oxford, UK
Seele, Claudia UL

in Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation = Journal for Sociology of Education and Socialization (2011), 31(2), 218-220

Detailed reference viewed: 27 (2 UL)
Peer Reviewed
See detailZur praktischen Ermittlung der Verformungen von Verbundträgern und Flachdeckensystemen unter Berücksichtigung der Nachgiebigkeit der Verbundfuge
Hanswille, Gerhard; Schäfer, Markus UL

in Stahlbau 11/2007 (2007), Jahrgang 76(Heft 11),

Simplified method for the determination of the influence of flexibility of shear connection on deflections of composite beams and Slim floor Systems For composite beams and Slim Floor Systems normally ... [more ▼]

Simplified method for the determination of the influence of flexibility of shear connection on deflections of composite beams and Slim floor Systems For composite beams and Slim Floor Systems normally ductile shear connection like headed studs is used. The flexibility of the shear connection influences the deformation behaviour of the structure especially where partial shear connection or ribbed concrete slabs with ribs transverse to the beam are used. For slim floor systems the special geometry of the cross section leads to a significant influence of the deformation behaviour of the shear connection on the deflections. Because the exact calculation of deformations under consideration of the flexibility needs quite complicate theoretical model, for practical applications a simplified model based on a modified modular ratio method is presented. [less ▲]

Detailed reference viewed: 40 (8 UL)
Full Text
See detailZur Problematik des generischen Maskulinums. Positionen und kritische Analyse
Sieburg, Heinz UL

in Sieburg, Heinz (Ed.) ‚Geschlecht‘ in Literatur und Geschichte. Bilder - Identitäten – Konstruktionen (2015)

Detailed reference viewed: 30 (3 UL)
Full Text
See detailZur Prosodie von Bahnhofansagen
Gilles, Peter UL

in Bergmann, Pia; Birkner, Karin; Gilles, Peter (Eds.) et al Sprache im Gebrauch: räumlich, zeitlich, interaktional. Festschrift für Peter Auer (2014)

Detailed reference viewed: 86 (5 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailZur psychischen Wettkampfbelastbarkeit im Leistungssport: Die Wirkung von Angst und Ärger
Steffgen, Georges UL; Schwenkmezger, Peter

in Nitsch, J.R.; Seiler, R. (Eds.) Bewegung und Sport. Psychologische Grundlagen und Wirkungen (1993)

Detailed reference viewed: 24 (1 UL)
See detailZur psychometrischen Abbildung und Erfassung von Ambivalenz in Generationenbeziehungen.
Albert, Isabelle UL; Ferring, Dieter UL

in Vortrag beim 2. Werkstattgespräch „Ambivalenz“ (2011)

Detailed reference viewed: 17 (2 UL)